Wie man den Fermenter benutzt

- May 07, 2018-

1. Kalibrieren Sie die pH-Elektrode und die Elektrode für gelösten Sauerstoff.

2. Tanksterilisation. Entsprechend den Notwendigkeiten des Mediums in den Behälter, entsprechend den Anforderungen, die versiegelt werden, kann der kleine Gärtank (5L) in eine große Sterilisationstopfsterilisierung (115 ° C, 30 Minuten) gelegt werden; Großfermentationsbehälter (10 l und höher) Dampfsterilisation (121 ° C, 30 min).

3. Nachdem der Tank abgekühlt ist, legen Sie ihn auf die Gärbank und installieren Sie ihn gut. Öffnen Sie das Kühlwasser, öffnen Sie die Stromversorgung der Luftpumpe, schließen Sie das Belüftungsrohr an, um die Belüftung zu starten, stellen Sie den Lufteinlassknopf ein, um die Belüftungsmenge angemessen zu machen, und halten Sie den Tankdruck bei 0,05 MPa; Stellen Sie die Temperatur, den pH-Wert, die Rührgeschwindigkeit usw. ein und kalibrieren Sie die Steigung der Elektrode für gelösten Sauerstoff bei einer bestimmten Drehzahl und einem bestimmten Lüftungsvolumen. Der Wert ist 100%.

4. Nachdem die Temperatur stabil ist und alle Parameter korrekt sind, werden die vorrotierten Keime angeschlossen, der Fermentationszeitpunkt beginnt und verschiedene Parameter werden aufgezeichnet.

5. Nachdem die Gärung abgeschlossen ist, werden der Tankkörper und die Elektrode gereinigt. Die pH-Elektrode wird zur Verwendung in einen 3 M Kaliumchloridkolben eingesetzt. Die Sonde der Sauerstoffelektrode ist mit einer Schutzhülle abgedeckt und für den zukünftigen Gebrauch aufbewahrt.