Prozessablauf der Wasch- und Trocknungsmaschine mit multifunktionaler Reaktionsfiltration

- Sep 14, 2020-

1. Filter


Die vom vorgeschalteten Reaktor oder der Kristallisationsanlage erzeugte Fest-Flüssig-Gemisch-Kristallaufschlämmung wird in den Tank der Drei-in-Eins-Anlage abgelassen, und die Druckdifferenz wird als treibende Kraft verwendet, um die Filtration und Trennung der Fest-Flüssig-Anlage zu erreichen Mischung. Praktische Anwendungen umfassen Druckfiltration, Vakuumfiltration und kombinierte Filtration von Druck und Vakuum. Bei der Druckfiltration wird saubere Druckluft, Stickstoff oder andere Inertgase verwendet. Das Druckgas sollte gemäß den Eigenschaften des Fest-Flüssig-Gemisches ausgewählt werden. Wenn das Fest-Flüssig-Gemisch beispielsweise leicht zu oxidieren ist oder sich ein Explosivmedium im Fest-Flüssig-Gemisch befindet, sollte keine Druckluft, sondern Inertgas verwendet werden. Nach der tatsächlichen Erfahrung kann das allgemeine Produkt in der pharmazeutischen Industrie eine Filtration mit einem Druck von 0,2 bis 0,3 MPa erreichen, und einige Produkte in der chemischen Industrie oder der Lebensmittelindustrie erfordern einen höheren Filtrationsdruck, und ein gewisser Druck kann 1,0 MPa erreichen.


2. Waschen


Nach Abschluss des Filtrationsprozesses ist der nächste Prozessvorgang erforderlich, nämlich das Waschen. Der Drei-in-Eins-Gerätetank ist mit einer speziellen Sprühvorrichtung ausgestattet, mit der die Reinigungs- (Wasch-) Flüssigkeit gleichmäßig im Tank verteilt werden kann. Durch Einschalten des Rührsystems, des Rührhubmechanismus und des Getriebemechanismus können sich die Klingen drehen und auf und ab bewegen. Damit die Materialien vollständig gewaschen werden können und die an der Oberfläche der Kristallkörner haftenden Verunreinigungen sauber gewaschen werden können. Die zum Waschen verwendete Waschflüssigkeit und die Anzahl der Waschzeiten müssen gemäß den Materialeigenschaften und Produktionsverfahren bestimmt werden.


3. Trocknen


Der Trocknungsprozess der Drei-in-Eins-Ausrüstung kann Heißlufttrocknung oder Vakuumtrocknung sein. Bei der Heißlufttrocknung oder Vakuumtrocknung muss sauberes Inertgas verwendet werden, da beim Trocknen Staub entsteht und die Betriebsumgebung des Geräts als explosionsgeschützt angesehen werden muss. Gegenwärtig ist das Haupttrocknungsverfahren für Drei-in-Eins-Geräte das Vakuumtrocknen. Die Hauptfaktoren, die den Vakuumtrocknungsprozess beeinflussen, sind der Vakuumgrad, die Trocknungszeit und die Eigenschaften der Rührklinge.


Der Vakuumtrocknungsprozess verwendet ein Vakuumsystem, um das Inertgas aus dem Tank zu extrahieren, um die Anzahl der Gasmoleküle zu verringern und die Luft zu isolieren. Es eignet sich hauptsächlich für Materialien, die leicht oxidiert und zersetzt werden können, und auch zum Verdampfen von Materialien, die eine Lösungsmittelrückgewinnung erfordern, und wärmeempfindlichen Materialien. Im Vakuumzustand kann es die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination von Materialien verringern oder das Wachstum bestimmter Bakterien hemmen, so dass es besonders zum Trocknen von sterilen Materialien geeignet ist.