Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserverdunstung des Drehrohrtrockners

- Jul 06, 2018-

Typischerweise hängt das Strukturmaterial eines Rotations-Flash-Trockners hauptsächlich von dem zu trocknenden Produkt ab. Der Vorteil dieses Gerätes ist seine Fähigkeit, bei unempfindlichen Produkten bei hohen Temperaturen zu arbeiten. In einem Rotations-Flash-Trockner basiert der Wärmeaustausch hauptsächlich auf Luftströmung und Partikeln und dem Wärmeaustausch zwischen der Wand und den Partikeln. Der Trocknungsprozess kann als Diffusionsprozess von Feuchtigkeit angesehen werden.

Das heißt, wenn das Material durch den Rotations-Flash-Trockner getrocknet wird, wird es hauptsächlich durch externe Diffusion und interne Diffusion durchgeführt. Die sogenannte Ausdiffusion bezieht sich auf den Prozess, bei dem die Oberflächenfeuchtigkeit der Partikel in Form von Dampf von der Oberfläche zum umgebenden Medium diffundiert. Interne Diffusion ist der Prozess, durch den sich Feuchtigkeit in den Partikeln bewegt. Der gesamte Trocknungsvorgang ist relativ einfach, die Ausrüstung wird hauptsächlich zum Trocknen von Filterkuchen, Paste und hochviskoser Flüssigkeit verwendet.

Während des Betriebs des Dreh-Flash-Trockners nutzt er hauptsächlich den Hochgeschwindigkeits-Heißluftstrom, um in den Zylinder in tangentialer Richtung einzutreten. Aufgrund der Spiralbewegung der Luftströmung in dem Zylinder wird die Temperatur des Mediums um die Teilchen verringert, und die Strömungsgeschwindigkeit und Temperatur des Mediums können ebenfalls erhöht werden. . Auf diese Weise kann die Geschwindigkeit der Ausdiffusion signifikant verbessert werden. Die Hochtemperaturluftströmung trifft auf die Teilchen oder kleinen nassen Materialien, die sich in dem unteren Teil des Zylinders befinden, mit einer hohen Geschwindigkeit auf, und der Rühreffekt der Rührblätter in dem Zylinder bewirkt, daß die Teilchen brechen, die Teilchengrße verringert wird und die Länge der internen Kapillare wird ebenfalls verringert, wodurch der Effekt der internen Diffusion verstärkt wird. , reduziert den Widerstand gegen interne Diffusion.

Darüber hinaus macht der Dreh-Flash-Trockner während des Zuführvorgangs das Material zu einem Pulver, das von Natur aus viskos oder gallertartig ist, eine Paste oder einen Filterkuchen. Die zwei Schritte umfassen das Zersetzen der Beschickung und das Trocknen der zersetzten Beschickung. In Abhängigkeit von der Art des Beschickungsmaterials sind die Arme typischerweise zur Verwendung in kristallinen nicht-klebenden Materialien oder speziell entwickelten Drehpulverisatoren zur Behandlung von viskosen und gelartigen Materialien ausgelegt.

Während der Trocknung des Materials mittels eines Rotations-Flash-Trockners gewährleistet das Produktklärmittel die erforderliche Größe und das getrocknete Granulat kann nur die Trockenkammer verlassen. Der hohe Feststoffgehalt macht den Rotations-Flash-Trockner zu einer sehr wirtschaftlichen und praktischen Trocknungsanlage.

http://www.srchemicalequipment.com/