Eigenschaften und Funktionsprinzip des Fliehkraftsprühtrockners

- Jul 01, 2019-

Der Zentrifugalsprühtrockner nutzt hauptsächlich die Hochgeschwindigkeitsrotationskraft des Rotationszerstäubers, um die Nebeltröpfchen zu entfernen, und wird auch durch Heißluft getrocknet, um Pulver oder Partikel zu werden. Die Trocknungsgeschwindigkeit ist schnell, die Oberfläche der Flüssigkeit wird nach der Zerstäubung stark vergrößert, und im Heißluftstrom können 95% bis 98% des Wassers augenblicklich verdampft werden, und die Trocknungszeit beträgt nur einige Sekunden besonders geeignet zum trocknen des wärmeempfindlichen materials.

 

Die getrockneten Produkte des Zentrifugalsprühtrockners weisen eine gute Gleichmäßigkeit, Fließfähigkeit und Löslichkeit auf, und das Produkt weist eine hohe Reinheit und gute Qualität auf. Der Produktionsprozess wird vereinfacht und die Bedienung und Kontrolle sind bequem; Für die Flüssigkeit mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 40-60% kann sie auf einmal zu einem Pulverprodukt getrocknet werden, ohne dass nach dem Trocknen eine Pulverisierung und ein Sieben erfolgt, der Produktionsprozess wird reduziert und die Reinheit des Produkts wird verbessert. Die Partikelgröße, die Schüttdichte und die Feuchtigkeit des Produkts können durch Ändern der Betriebsbedingungen in einem bestimmten Bereich eingestellt werden.

 

Die Luft wird gefiltert und in den Luftverteiler oben am Trockner erwärmt, und die heiße Luft tritt spiralförmig und gleichmäßig in die Trockenkammer ein. Die Flüssigkeit wird durch einen Hochgeschwindigkeits-Zentrifugalzerstäuber am oberen Ende des Turmkörpers zu einem sehr feinen, nebligen Flüssigkeitstropfen versprüht und kann durch gleichzeitigen Kontakt mit heißer Luft in kurzer Zeit zu einem fertigen Produkt getrocknet werden. Das fertige Produkt wird kontinuierlich vom Boden des Trockenturms und des Zyklons abgelassen, und das Abgas wird durch das Saugzuggebläse abgezogen. Www.srchemicalequipment.com