Luftstrom-Sägemehltrockner

Luftstrom-Sägemehltrockner

Der Luftstrom-Sägemehltrockner ist eine fortschrittliche Trocknungsanlage, die auch als Rohrleitungstrockner bezeichnet wird. Diese Art von Trockner eignet sich zum Trocknen von Materialien wie Sägemehl, Reishülsen, Mahlen von Weizenstroh, Maisstangen und so weiter. Es eignet sich für den Heimgebrauch, den ...

Produkt - Details

Einführung

Der Luftstrom-Sägemehltrockner ist eine moderne Trocknungsanlage, die auch als Rohrleitungstrockner bezeichnet wird. Diese Art von Trockner eignet sich zum Trocknen von Materialien wie Sägemehl, Reishülsen, Mahlen von Weizenstroh, Maisstangen und so weiter. Es ist geeignet für den heimgebrauch, bauernhof und kleine fabrik; Es wird hauptsächlich für die weitere Verarbeitung von Pellets und Briketts verwendet.

Eigenschaften

1) Rohstoffe sollten Sägemehl sein, geeignet zum Trocknen der Feuchtigkeit 20-40%; Endfeuchtigkeit 8-12%.

2) Durchmesser der Rohstoffe: (3 - 5 mm)

3) Temperatur der heißen Luft: 180-250 Grad Celsius.

4) Reduziert die Feuchtigkeit auf 8-12% bei geringerem Kostenverbrauch und hoher Effizienz.

5) Der Holzsägemehltrockner ist mit einem Brennstoffkessel, einem Einlass, einem Stahlrohr, einem Abgasgebläse (Ventilator) und einem Zyklon ausgestattet. Nasse Materialien werden in den Trichter eingegeben. Der Brennstoffkessel erzeugt heiße Luft, die sich mit feuchten Materialien vermischt und dann vom Abluftgebläse (Gebläse) schnell in die Rohre gesaugt wird. Und dann strömt heiße Luft durch die gekrümmten Rohre und den Puffer (Trocknungskammer) des Trockners, wodurch das Trocknen der feuchten Materialien beendet ist und die getrockneten Materialien durch das Abluftgebläse (Gebläse) ausgestoßen werden.

blob.png

blob.png

Arbeitsprinzip

Nasses Material wird in den Trichter eingegeben. Der Ofen (Boiler) erzeugt heiße Luft, die sich mit feuchten Materialien vermischt und dann vom Abluftgebläse (Ventilator) schnell in die Rohre gesaugt wird. Und dann strömt heiße Luft durch die gekrümmten Rohre und den Puffer (Trocknungskammer) des Trockners, wodurch das Trocknen der feuchten Materialien beendet ist und die getrockneten Materialien mit einer Luftschleuse aus dem Auslass abgegeben werden.

Bedienungsanleitung

1. Starten Sie nach der Installation das Gebläse, überprüfen Sie die Laufrichtung und prüfen Sie, ob die Absaugung am Materialeingang normal ist.

2. Binden Sie einen Beutel, dessen beide Enden offen sind, um den Auslass des Staubfängers.

3. Das Rohmaterial in den Trichter einfüllen. Entfernen oder filtern Sie große Partikel, die sich im Material befinden, bevor Sie trocknen, was die Trocknungsgeschwindigkeit verbessert.

4. Füllen Sie Brennstoff in den Ofen, zünden Sie ihn an und starten Sie das Gebläse. Wenn die Lufttemperatur am Auslass des Gebläses 100 ° C erreicht, beginnen Sie mit der Materialzufuhr und dem Trocknungsprozess.

5. Ein großes Stück des Materials am Bodensatzaustritt muss entfernt werden, was für die Fütterung günstig ist.

Unsere Dienstleistungen

1. Vorverkauf dienstleistungen:

(1) Gerätemodell auswählen

(2) Entwerfen Sie und stellen Sie Produkte entsprechend der speziellen Anforderung der Kunden her

(3) Technisches Personal für Kunden schulen

2. Dienstleistungen während des Verkaufs:

(1) Produkte vor der Lieferung vorab prüfen und annehmen

(2) Helfen Sie Ihren Kunden, Lösungspläne zu erstellen

3. Kundendienst

(1) Unterstützung der Kunden bei der Vorbereitung auf das erste Bauvorhaben

(2) Installieren und debuggen Sie das Gerät

(3) Schulung der First-Line-Bediener vor Ort

Anfrage