Einkegel-Rotationskristallisator

Einkegeldrehkristallisator Einleitung Der Einkegeldrehkristallisator ist mit einer Heizplatte ausgestattet, damit das Material im Zylinder kurzzeitig auf eine vorgegebene Temperatur gebracht werden kann und die Temperatur des Materials über die interne Heizplatte geregelt wird ...

Produkt - Details

Einführung
Der Einkegel-Rotationskristallisator ist mit einer Heizplatte ausgestattet, so dass das Material im Zylinder für kurze Zeit auf eine vorgegebene Temperatur reduziert werden kann und die Temperatur des Materials durch die interne Heizplatte und das fließende kalte Medium gesteuert wird in der Jacke. Diese interne und externe gemeinsame Kontrolle ist wirksam. Es sorgt für die Homogenität der Materialtemperatur und sorgt für die kristalline Kristallform.

Eigenschaften

Der Hauptunterschied zwischen diesem Gerät und der herkömmlichen Doppelkegelform besteht darin, dass keine Filterplatte erforderlich ist. Das traditionelle horizontale Vakuumröhrendesign wird in eine Struktur mit einem Ellbogen geändert, der am Vakuumende gedreht werden kann. Mit dem Gesicht nach oben kann gefüttert werden. Wenn die Drehung heruntergedreht wird, kann der Überstand aus dem oberen Teil des Kristallisationsmaterials extrahiert werden. Die Trennung des Materials von der Mutterlauge ersetzt die ursprüngliche Filterscheibe. Wenn das Rohr nach oben gespeist wird, erhöht sich der Beladungsfaktor um mehr als 65%, während die herkömmliche horizontale Ausführung einen Vakuumrohrbeladungsfaktor unter 50% aufweist.

image003.jpg

Arbeitsprinzip
Der Zylinder wird in die waagerechte Position gedreht und der Mantel und die innere Wärmeleitplatte gleichzeitig mit dem Kältemittel beschickt. Da die Wärmeleitplatte in direktem Kontakt mit den Materialien steht, wird die Materialtemperatur schnell vergleichmäßigt und die Wärmeaustauschrate ist schnell, was nicht nur die Reinheit des Materials verbessert, sondern auch das Material verkürzt. Wärmetausch zeit, verbessern produktionseffizienz.
Nachdem die Kristallisation abgeschlossen ist, starten Sie die Anlage und drehen Sie den Zylinder um 360 Grad, um das Material vom Zylinder zu trennen und den nächsten Überstand herzustellen. Wenn der Überstand abgezogen wird, zeigt der Vakuumkopf nach unten. Nachdem das Vakuum angelegt wurde, wird der Vakuumkopf nach oben gedreht und die Vakuumtrocknung durchgeführt. Gleichzeitig wird die Vorrichtung gestartet, um den Zylinderkörper zu drehen. Nach dem Trocknen des Materials zeigt das Kegelende nach unten, damit das Material vollständig ausgetragen werden kann.

Unser Service

1.Schnelle Reaktion auf den Kundendienst - Eins zu eins technischer Support.
2. Einhaltung des durchgängigen Servicekonzepts und -gedankens
3. Bessere Produktinformationen, Branchentrends und technische Unterstützung für Kunden.
4. Stellen Sie ausgezeichneten Kundendienst für den Gebrauch des Produktes zur Verfügung.


Anfrage